Herzogenburg

Erstellt am 23. August 2016, 04:13

von Hans Kopitz

Zum Sieg geklettert. Herzogenburger Talente zeigten im Ötztal auf. Sie freuen sich auch schon auf die Realisierung der Boulderhalle in der Wiener Straße.

Sieg beim Adidas Rockstar Boulderjam und Bronze-Medaille bei der Österreichischen Klettermeisterschaft: Lisa Dorwekinger aus Herzogenburg.  |  NOEN, privat

Im Rahmen des Ötztaler Kletterfestivals gingen in Längenfeld/Tirol der Adidas-Rockstar-Boulderjam und die Österreichische Meisterschaft im Bouldern für die Klassen U 12 und U 14 über die Bühne.

Insgesamt waren sechs Herzogenburger am Start und konnten tolle Ergebnisse erklettern. Beim Boulderjam erkämpfte sich Fiona Bertagnoli (U 12) den ausgezeichneten sechsten Platz und Tim Kürzel (U 16) verpasste mit Rang vier nur knapp das Podest. Lisa Dorwekinger (U 14) holte sich punktgleich mit einer jungen Engländerin den Sieg bei diesem Wettkampf. Die drei Kletterer der Herzogenburger Naturfreunde freuten sich über diese guten Platzierungen.

106 Kinder kämpften um Podestplätze

Drei Tage später standen dann die Österreichischen Meisterschaften am Programm. 106 Kinder kämpften um die begehrten Podestplätze. In der Klasse U 12 erkletterten Pea Höfer den 25. und Fiona Bertagnoli den 29. Platz. Gleich drei Herzogenburger Athleten gingen in der Klasse U 14 an den Start - und alle drei als Jahrgangsjüngere: Bei den Burschen holte sich Kevin Amon den 17. und Nadine Schlager den guten 13. Platz. In ihrer Lieblingsdisziplin kletterte dann Lisa Dorwekinger souverän als vierte ins Finale der besten acht Kletterer Österreichs. In einem spannenden Finaldurchgang zeigte sie starke Nerven und holte sich mit dem dritten Platz die Bronze-Medaille bei der Österreichischen Meisterschaft.

Alle Herzogenburger Wettkampfkletterer freuen sich auf die Realisierung der Boulderhalle in der Wiener Straße, diese soll in Zukunft eine weitere Trainingsstätte der fleißigen Kids sein. Wer dieses Projekt noch unterstützen möchte, haben bis Ende August diese Möglichkeit. Nähere Infos unter: gemeinsam.noeregional.at