Erstellt am 26. Mai 2017, 05:40

von Hans Kopitz

„Grillteufel“ waren eine Klasse für sich. Thomas Prisching und Alwin Seidlhuber belegten in Gesamtwertung Rang zwei.

Grillten auf: Alwin Seidlhuber (links) und Thomas Prisching.  |  NOEN

Der Walpersdorfer Teufelsgriller Alwin Seidlhuber und der Herzogenburger Thomas Prisching konnten auch heuer wieder bei der Landesgrillmeisterschaft „So schmeckt NÖ“ in Horn ausgezeichnete Ergebnisse liefern.

Bei der Landesmeisterschaft, bei der ein dreigängiges Menü zubereitet werden musste, errang das Duo den zweiten Gesamtrang.

In der Kategorie „Check the Ripperl“, in der die besten Spareribs fabriziert wurden, konnte sich Alwin Seidlhuber, der im Vorjahr mit seinem Grillkollegen Jürgen Schwammer in den Kategorien „Schwein“ und „Dessert“ alle Teilnehmer hinter sich gelassen hatte, heuer unter 28 Teilnehmern durchsetzen und holte sich den Sieg.

„Wir sind sehr froh über die Resultate, die Konkurrenz war hart“, so Seidlhuber und Prisching unisono.