Karlstetten , Statzendorf

Erstellt am 17. August 2016, 19:57

Frau fuhr auf Böschung. Junge Kuffernerin geriet von der Fahrbahn ab. Die Florianis bargen das beschädigte Auto.

Der schwerbeschädigte Pkw der jungen Lenkerin aus Kuffern wurde von den Karlstettner Florianis geborgen.  |  NOEN, Walter Nemec

Ein Verkehrsunfall ereignete sich am vergangenen Dienstag gegen 15.30 Uhr auf der Landstraße zwischen den Ortschaften Karlstetten und Neidling Richtung Untermamau.

Eine 21-jährige Pkw-Lenkerin aus Kuffern kam mit ihrem Fahrzeug beim sogenannten „Kasperkreuz“ von der Fahrbahn ab und geriet dabei auf den Böschungshang. Sie wurde dann wieder mit ihrem Auto zurück auf die Fahrbahn geschleudert.

Die junge Frau wurde bei dem Unfall zwar nicht verletzt, jedoch wurde der Wagen schwer beschädigt.

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Karlstetten mussten das Fahrzeug zuerst von der Fahrbahn entfernen und dann zum nächsten Feldweg schleppen. Außerdem führten die Florianis eine Straßenreinigung durch.