Karlstetten

Erstellt am 12. Juli 2016, 12:35

von Walter Nemec

Verkehrsunfall: Mit voller Wucht gegen den Baum. Junger Lenker wurde im Wrack eingeklemmt. Florianijünger haben ihn geborgen.

Der Wagen wurde durch die Wucht des Anpralls völlig demoliert.  |  NOEN, Thomas Heumesser, Freiwillige Feuerwehr Karlstetten

Ein schrecklicher Verkehrsunfall hat sich am frühen Sonntag-Morgen auf der Landesstraße zwischen Untermamau und Karlstetten ereignet.

Gegen 5.50 Uhr war ein junger Autolenker aus der Gemeinde Dunkelsteinerwald Richtung Karlstetten unterwegs, als sein Fahrzeug unmittelbar nach dem Ortsgebiet von Untermamau aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abkam. Der Wagen prallte mit voller Wucht gegen einen Baum.

Der Lenker wurde im Auto eingeklemmt und musste von den Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehren Karlstetten und Hain-Zagging mit Hilfe des hydraulischen Bergesatzes aus dem Wrack geborgen werden.

Nach der Erstversorgung durch die Besatzung des Notarztwagens wurde der junge Mann mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Universitätsklinikum St. Pölten eingeliefert.