Erstellt am 14. März 2016, 13:37

Konzertreigen auf Schloss Walpersdorf startet. Eröffnungskonzert der Abo-Serie am 15. April 2016 mit Star-Bariton Bo Skovhus

Schloss Walpersdorf  |  NOEN, zVg
Mit dem wiederbelebten Renaissanceschloss Walpersdorf steht im Traisental eine neu adaptierte Kunst- und Kulturstätte mit außergewöhnlichem Flair. Seit Herbst 2015 bereichern die „Schlosskonzerte Walpersdorf“, organisiert und getragen vom Verein „Kultur: Schloss Walpersdorf“, die kulturelle Landschaft der Region mit hochkarätig besetzten Solo-Recitals und Kammermusikkonzerten. Sowohl etablierten Klassik Stars als auch jungen Musikerinnen und Musikern wird hier ein Podium der besonderen Art geboten.

Sechs Kammerkonzerte im Schloss

Eröffnet wird das Konzertgeschehen am 15. April um 19.30 Uhr im Festsaal mit dem dänischen Star-Bariton Bo Skovhus, der an den großen Opernhäusern und mit den führenden Orchestern in Europa, Amerika und Japan auftritt.

Auf Schloss Walpersdorf singt er den weltberühmten Liederkreis „Die Winterreise“ von Franz Schubert, einen 24teiligen Liederzyklus nach Texten von Wilhelm Müller, den Schubert in seinem letzten Lebensjahr komponierte. Am Klavier wird er begleitet vom österreichischen Ausnahmepianisten Stefan Vladar.

Die folgenden beiden Konzerte 2 und 3 der Abonnement Serie finden unter dem Schwerpunkt „JUNGES PODIUM“ statt: Am 7. Mai spielt die junge Cellistin Harriet Krijgh, in der Saison 2015/16 „Rising Star“ des Wiener Musikvereins und des Konzerthauses Wien, gemeinsam mit der Pianistin Magda Amara Werke von Mendelssohn-Bartholdy, Messiaen und César Franck, am 12. Juni präsentiert das neue Ensemble des NÖ-Tonkünstler Orchesters, die „Soundartists“, Musik von Beethoven und Mozart.

1. Konzert: Freitag, 15. April, 19.30 Uhr, Festsaal

Franz Schubert: Winterreise. Liederzyklus nach Gedichten von Wilhelm Müller D 911 (1827) - mit Bo Skovhus, Bariton; Stefan Vladar, Klavier

2. Konzert: Samstag, 7. Mai, 19:30 Festsaal/Kirche – JUNGES PODIUM

Felix Mendelssohn Bartholdy: Sonate für Violoncello und Klavier Nr. 2 D-Dur op. 58 Olivier Messiaen: Louange à l`eternité de Jésus (Lobpreis der Ewigkeit Jesu) Johanna Doderer: break on through DWV 95 (2015) für Violoncello und Klavier César Franck: Sonate für Violoncello und Klavier A-Dur - mit Harriet Krijgh, Cello; Magda Amara, Klavier

3. Konzert: Sonntag, 12. Juni, 11 Uhr, Matinee – Festsaal – JUNGES PODIUM

Wolfgang Amadeus Mozart: Hornquintett KV 407 Ludwig van Beethoven: Septett Es-Dur op.20 Soundartists => ein junges Ensemble des Tonkünstler Orchesters

Info & Kartenbestellung:

Schlossstrasse 2, A-3131 Walpersdorf info@schloss-walpersdorf.at Tel. 0043 (0) 677 619 692 42