Kapelln

Erstellt am 16. Juli 2016, 12:42

von Christian Gölss

Generalversammlung mit vielen Highlights. Die Aktiven des Laufclubs Kapelln nahmen erneut an einer Vielzahl von Wettbewerben teil. Obmann René Schmid konnte eine rundum positive Bilanz ziehen.

Generalversammlung und Mittelpunktlauf-Bilanz: Erich Bracher, Hannes Strobl, Monika Strobl, Edith Wallner, Tina Hagl, Alfred Hagl, Norbert Strommer, Anton Wallner, Roland Schröpfer, Jaqueline Diendorfer, Günter Diendorfer, Silvia Diendorfer, Peter Doppler, Alois Dorner, Markus Tinkhauser, René Schmied, Jürgen Erhart, Irene Köszali, Leopold Gstöttner, Alexandra Köszali, Markus Hinterwallner und Josef Eder (von links)  |  NOEN

Das Gasthaus zum Schwarzen Ochsen in Murstetten war Schauplatz der traditionellen Doppelveranstaltung des Laufclubs Kapelln. Einerseits ist der Mittelpunktlauf beleuchtet worden, andererseits hielt man die Generalversammlung ab.

Vor 24 Teilnehmern verwies Obmann René Schmied auf den großen Zuwachs an aktiven Mitgliedern im abgelaufenen Jahr und auf die hohe Anzahl an Aktiven, welche in der internen Vereinswertung aufscheinen. Daraus resultierend ist eine weite Streuung an Wettbewerbsteilnahmen, die über Linz, Salzburg sogar nach New York führte. Bei nicht weniger als 54 Veranstaltungen waren Mitglieder des LC Kapelln mit über 1.500 Wettbewerbskilometern im abgelaufenen Jahr vertreten. „Den Höhepunkt im Vereinsleben stellte auch heuer wieder der Mittelpunktlauf dar, erklärte Obmann Schmid. Die Veranstaltung war trotz widriger Begleitumstände durch das Wetter wieder ein großer Erfolg; was auch beim wirtschaftlichen Bericht von Kassier Norbert Strommer hervorging. Die Basis dieses Erfolges bildet die eingespielte Gruppe an Freiwilligen und Sponsoren, bei denen sich Schmied bedankte.

Als Ziele für das kommende Jahr wurden die Weiterverfolgung der Laufwegemarkierung in der Region und der Ausbau des Trainings in der Landessportschule genannt.

Im Anschluss zur Jahreshauptversammlung wurden die Teilnehmer mit köstlichen Grillspezialitäten vom Wirten Walter Kahri verwöhnt: Er ist selbst Mitglied des Laufclubs Kapelln.