Erstellt am 21. Juni 2016, 05:15

von Alex Erber

Motorradlenker schwer verletzt. An der Kreuzung Wiener Straße/Ossarner Hauptstraße kam es zu folgenschwerer Kollision.

 |  NOEN, Bilderbox.com

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am vergangenen Montag in Ossarn ereignet. Ein 57-jähriger Mann aus Böheimkirchen lenkte gegen 16.30 Uhr sein Auto auf der Wiener Straße in Richtung Kapelln und wollte die Kreuzung mit der Ossarner Hauptstraße in gerader Richtung übersetzen.

Ein 41-Jähriger aus dem Gemeindegebiet von Traismauer fuhr zur gleichen Zeit mit einem Motorrad in der Ossarner Hauptstraße Richtung Reidling und beabsichtigte, die Kreuzung mit der Wiener Straße ebenfalls in gerader Richtung übersetzen. Im Kreuzungsbereich erfolgte anschließend aus noch ungeklärter Ursache ein Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Der Motorradlenker wurde durch die Wucht der Kollision zu Boden geschleudert. Das Opfer erlitt schwere Verletzungen und musste mit dem Notarzthubschrauber in das Universitätsklinikum Krems geflogen werden.

Der Pkw-Lenker blieb unverletzt. Er kam mit dem Schrecken davon.