Erstellt am 07. März 2016, 11:38

von Alex Erber

Obritzberg-Rust hat jetzt eine eigene App. Schnell und unkompliziert: Alle Informationen rund um die Gemeinde sind ab sofort auf dem Mobiltelefon oder am Tablet abrufbar.

Infos sind mit einem Klick aufrufbar: Darüber freuen sich Bürgermeister Gerhard Wendl (links) und geschäftsführender Gemeinderat Thomas Amon. Foto: Marktgemeinde Obritzberg-Rust  |  NOEN, Marktgemeinde Obritzberg-Rust

Ob Veranstaltung, aktuelle News oder Müllabfuhr: Praktisch alles über die Gemeinde ist am Handy oder Tablet abrufbar. Immer mehr Menschen wollen sich ihre Informationen möglichst schnell, einfach und bequem beschaffen.

„Aus diesem Grund stellt die Marktgemeinde Obritzberg-Rust ab sofort eine zusätzliche attraktive und kostenlose Informationsquelle zur Verfügung“, freut sich vp-Bürgermeister Gerhard Wendl über die seit einigen Tagen freigeschaltete „Gem2Go“-Applikation.

„Die App wurde so gestaltet, dass Informationen über Veranstaltungen, News, Vereine, Heurigenkalender, Betriebe, Ärztenotdienst sowie amtliche Nachrichten und vieles mehr mit nur einem Klick abrufbar sind“, so Gerhard Wendl über die Darstellung der Inhalte.

Aktuelle Informationen und Bürgermeldungen

Nicht nur die Gemeindeverantwortlichen können so Informationen rasch und unkompliziert Bürgern und Besuchern der Gemeinde zur Verfügung stellen.

Auch die Kommunikation zum Gemeindeamt wird noch schneller und einfacher: So ist es möglich, über die App Anfragen und Anliegen direkt an die Mitarbeiter zu schicken. Via „Bürgermeldung“ kann so beispielsweise eine defekte Straßenlaterne inklusive Foto und aktueller Position bekannt gegeben werden.

Die App läuft auf iPhone, iPad, Android und Windows-Smartphones. „Mit dieser App haben wir wieder einen Schritt zur Modernisierung unserer Gemeinde gesetzt. Umfassende Informationen für zu Hause und unterwegs und ein direkter Draht zum Gemeindeamt sollen das Zusammenleben in Obritzberg-Rust noch einfacher und interessanter machen“, erklärt geschäftsführender Gemeinderat Thomas Amon (VP), der für das Projekt verantwortlich zeichnet.

Die „Gem2Go“-App für das jeweilige Betriebssystem gibt es kostenlos in den verschiedenen App-Stores. Weiteree Informationen findet man auf der Website www.gem2go.at .