Erstellt am 07. März 2016, 11:35

von Hans Kopitz

Prunbauer bestätigt. Rotes Kreuz / Der erfolgreiche Leiter bleibt zumindest bis 2021 an der Spitze der Bezirksstelle. Die Mitglieder haben ihn einstimmig gewählt. HERZOGENBURG / Die Mitglieder des Roten Kreuzes haben bei der Bezirksstellenversammlung ihre Funktionäre

Altes und neues Kommando der Rot-Kreuz-Bezirksstelle: Michael Prunbauer (Mitte), Peter Völkl (links) und Christoph Eder.  |  NOEN, Rotes Kreuz Herzogenburg
Die Mitglieder des Roten Kreuzes haben bei der Bezirksstellenversammlung ihre Funktionäre für die Funktionsperiode bis 2021 gewählt.

Erwartungsgemäß ist Michael Prunbauer in seiner Funktion als Bezirksstellenleiter bestätigt worden. Er hatte in den vergangenen fünf Jahren sehr erfolgreich agiert und ausgezeichnete Ergebnisse erzielt.

So war es etwa möglich, den Rettungsdienstbetrag der Gemeinden im Schnitt unter zehn Euro pro Einwohner zu halten - zusätzliche Subventionen aus der öffentlichen Hand waren nicht erforderlich.

Besonders stolz zeigte sich Prunbauer, dass auch die hohe Zahl der Freiwilligen stabil gehalten und sogar noch etwas gesteigert werden konnte: „Das zeigt, dass das Betriebsklima ausgezeichnet ist.“

Beachtlich: Die Zahl der ehrenamtlich geleisteten Stunden konnte im Vergleich zu den 30.000 Stunden vor fünf Jahren auf über 40.000 Stunden pro Jahr gesteigert werden. Die Transporte stiegen in diesem Zeitraum von 9.050 auf 10.250.

Als Höhepunkte in der abgelaufenen Funktionsperiode nannte der Bezirksstellenleiter die Eröffnung des Neubaus der Rot-Kreuz-Ortsstelle Oberwölbling und die Gründung der Dienststelle in Kapelln.

Die Schriftführerin ist neu im Team

Nach einem Fotorückblick über die vielfältigen Tätigkeiten des Roten Kreuzes wurde gewählt. 100 Prozent der abgegebenen Stimmen entfielen auf Michael Prunbauer.

Auch seine beiden Stellvertreter, Peter Völkl und Christoph Eder, sind mit großer Mehrheit wiedergewählt worden.

Neu im Team der Bezirksstellenleitung ist Renate Haindorfer als Schriftführerin. Martina Tscherny wurde zur Mannschaftsvertreterin bestimmt.

Stellvertretend für alle Ehrengäste der Bezirksstellenversammlung gratulierten Rot-Kreuz-Bezirkskommandant Wolfgang Brückler, Abschnittsfeuerwehrkommandant Helmut Czech und Bürgermeister Franz Zwicker allen Geehrten sowie dem neu gewählten Team der Bezirksstellenleitung, das seine Tätigkeit ehrenamtlich ausübt.