Erstellt am 07. Juli 2016, 05:18

von Lisa Röhrer

Botschafter des Hochprozentigen. Gabriel Christandl und Johann Gill sind ab sofort ausgebildete Edelbrandsommeliers.

Frisch gebackene Edelbrandsommeliers: Gabriel Christandl und Johann Gill (rechts). LK NÖ  |  NOEN

Die Region ist seit Kurzem um zwei zertifizierte Edelbrandsommeliers reicher: Der Mitarbeiter der Walpersdorfer Schlossküche, Gabriel Christandl, und der Nussdorfer Johann Gill junior haben die Ausbildung des „Ländlichen Fortbildungsinstitutes“ mit Auszeichnung abgeschlossen.

Der Lehrgang beinhaltete unterschiedliche Bereiche. Behandel wurden etwa die Geschichte internationaler Brände, wie Rum, Whiskey, Cognac oder Wodka sowie die Kultur rund um den Edelbrand.

Training des Geruchs- und Geschmacksinnes

Im Vordergrund stand jedoch vor allem das Training des Geruchs- und Geschmacksinnes. Die beiden ausgebildeten Edelbrandsommeliers wissen nun über die Zusammenhänge der Sensorik Bescheid. Johann Gill, der im Familien-Weinbau- und Heurigenbetrieb für die Edelbrände zuständig ist, zeigt sich begeistert: „Ich konnte viele neue Erfahrung sammeln. Diese möchte ich nun in den Betrieb einbringen.“

Auch Sommelier Gabriel Christandl sieht den Lehrgang als entscheidend für seinen Beruf: „Für mich ist die Beratung des Gastes bei der Auswahl des passenden Getränkes zum gewählten Gericht ein Schwerpunkt.“