Erstellt am 12. April 2016, 17:54

von Lisa Röhrer

Rekord: 53 Winzer öffnen Kellertüren. Bald ist es wieder so weit: Teilnehmer können bei der zweitgrößten Veranstaltung der Region den neuen Jahrgang verkosten.

 |  NOEN, zVg

Ein schöner Frühling beginnt mit gutem Wein. Welche Schätze des Jahrgangs 2015 sich in den Kellern der Traisentaler Winzer verbergen, kann man am Samstag, 23., und Sonntag, 24. April, von 10 bis 18 Uhr erkunden. Dann nämlich öffnen 53 Winzer – eine Rekordzahl – ihre Türen und laden zur Verkostung. Weinliebhaber dürfen sich auf frische, schlanke Grüne Veltliner und Rieslinge sowie das ganze Sortenspektrum, von Chardonnay und Weißburgunder bis zum Zweigelt, freuen.

Viele Highlights beim Traisentaler Weinfrühling

Doch auch abseits der edlen Tropfen und Schmankerln lässt sich beim Traisentaler Weinfrühling allerhand erleben: Die Traisentaler Weinbegleiter etwa erzählen bei den Führungen durch Hohlwege und gemütliche Kellergassen auch Geschichten über die Region.

Auch ein Besuch im spannenden Urzeitmuseum Nussdorf lohnt sich auf jeden Fall, für Weinfrühling-Gäste ist er zudem besonders günstig: Mit dem Eintrittsband zum Weinfrühling gibt es am 23. und 24. April ermäßigten Eintritt.

Um die Anreise zu den Winzern muss man sich übrigens auch keine Sorgen machen: Vier Kleinbusse bringen die Gäste kostenlos in einem Rundkurs von Ort zu Ort und von Winzer zu Winzer – Samstag und Sonntag jeweils von 14 bis 19 Uhr. Karten für die Veranstaltung gibt es bei jedem der teilnehmenden Winzer und außerdem unter 02713/300 60-60 oder urlaub@donau.com.