Erstellt am 13. Juni 2016, 11:53

von Günther Schwab

Sommernacht der Chöre. Fünf Formationen gastieren an einem sehr ungewöhnlichen Ort: Die Bekum-Hallen sind Schauplatz der musikalischen Großveranstaltung, zu der 700 Besucher erwartet werden.

Der Traismaurer Gospelchor (TGC) mit Augustinus Brunner (Elfter von rechts) hat am 25. Juni in den Bekum-Hallen einen großen Auftritt.  |  NOEN, TGC

Unter dem Namen „Sommernacht der Chöre“ veranstaltet der „Kultursommer Traismauer“ ein Großkonzert. Es geht am Samstag, 25. Juni, ab 19.30 Uhr in den Bekum-Hallen in Szene.

Die Kirchenchöre Traismauer/Nussdorf, der Kirchenchor Heiligeneich, der „Chor goes Pop“ Projektchor, der Traismaurer Gospelchor (TGC) sowie der Chor „Stimmgewaltig“ feiern sozusagen ein Live-Fest-Konzert.

Jutta Halmetschlager als Moderatorin, eine Band und viele musikalische „Gustostückerl“ verspricht Augustinus Brunner, der „Mastermind“ der Veranstaltung.

„Die Arbeit der Chöre der Region soll mehr ins Lampenlicht gerückt werden und mit der Location Bekum-Hallen zeigt sich ein großartiger Betrieb in der Stadtgemeinde Traismauer von einer anderen Seite“, erklärt Brunner.

Es gibt Kurzkonzerte im Ausmaß von rund 20 Minuten der jeweiligen Chöre und zum Abschluss den Chor „Stimmgewaltig“ mit rund 150 Sängern. Das Programm bietet den Besuchern Chorliteratur im klassischen Sinne, Musicals, Gospels und Popsongs.

Apropos Besucher: 700 Gäste werden erwartet, zumindest sind 700 Sessel aufgestellt. Der Kartenverkauf hat bereits begonnen. Tickets zum Preis von sieben Euro sind in der Sparkasse erhältlich. Für Kinder und Jugendliche ist der Eintritt frei. Es gilt freie Platzwahl.

Zwischen den Konzerten gibt es feinste Küche und frische Getränke von Georg Loichtl und seinem Flieger-Gastro Team.