Erstellt am 07. Oktober 2015, 13:39

von Alex Erber

Geriatriezentrum ist wieder belegt. Am Dienstag-Abend wurden von der Stadt Wien wieder vorübergehend 67 Flüchtlinge (46 Männer, 11 Frauen, 10 Kinder) im Geriatriezentrum St. Andrä an der Traisen untergebracht.

 |  NOEN, HERBERT NEUBAUER
Zahlreiche Freiwillige haben sich bereits an der Versorgung der Flüchtlinge beteiligt und die Einsatzleitung freut sich über jede ehrenamtliche Tätigkeit.

Freiwillige können sich an Einsatzleiter Reinhard Schuster (Tel. 02782/8018105) wenden und sich über die Möglichkeit der ehrenamtlichen Unterstützung erkundigen.

„Erfreulicherweise funktioniert nach Urgenz des Bürgermeisters nunmehr auch die Kommunikation problemlos und die Einsatzleitung informiert die Stadtgemeinde Herzogenburg laufend über die aktuellen Entwicklungen“, berichtet Stadtamtsdirektor Kurt Schirmer.