Erstellt am 20. Dezember 2015, 05:03

von Peter Nussbaumer

Tennisclub wirbt um höheren Damenanteil. Initiative: Frauen bekommen verbilligten Mitgliedsbeitrag. Der Dank des Obmanns galt auch der Gemeinde.

Spaß kam nicht zu kurz: Helmut Schickelgruber (links) und Markus Figl (rechts) erhielten von Obmann Jürgen Stuphann (Bildmitte) »Windeltorten«.  |  NOEN, zVg

Über wachsende Mitgliederzahlen konnte sich Obmann Jürgen Stuphann anlässlich der jüngsten Jahreshauptversammlung freuen, die am vergangenen Freitag über die Bühne ging. In seinem Bericht wies er vor allem auf die Initiative des Union-Tennis-Clubs Sparkasse Perschling hin, den Frauenanteil im Tennisverein zu erhöhen, so wird der Jahresmitgliedsbeitrag für Frauen nur mehr 60 Prozent des Männerbeitrags betragen.

Clubfinale am 30. und 31 Juli

Stuphann bedankte sich für die Unterstützung durch die Vereinsmitglieder und vor allem auch bei der Gemeinde Perschling, die es ermöglicht, dass Jugendliche unter 16 Jahren gratis Tennis spielen können und dass für sie auch Schläger und Bälle zur Verfügung gestellt werden können. Stuphann: „Die Spielsaison wird wieder von April bis Oktober, das Clubfinale mit Tennisheurigem am 30. und 31. Juli 2016 sein.“

Im Namen des Vereins gratulierte er Mitgliedern zum Nachwuchs: Markus Figl (Nikoletta) und Helmut Schicklgruber (Johannes). Die Väter erhielten „Windeltorten“.

Zum Sportlichen: Die Wanderpokale für Clubsieger gingen an Martin Jetschko (Gesamtsieger) und Franz Peter Nussbaumer (Kategorie 50+).

Ehrenobmann Franz Peter Nussbaumer erfuhr eine spezielle Auszeichnung: Er erhielt zudem für seine Verdienste das Ehrenzeichen in Bronze des NÖ Tennisverbandes.

Walter Kahri sorgte mit seinem Team für beste gastronomische Unterstützung bei der nachfolgenden Weihnachtsfeier.