Traismauer

Erstellt am 20. März 2017, 11:36

von Günther Schwab

Besucher-Rekord beim Flohmarkt. Auch bei den Ausstellern hat das Eltern-Kind-Zentrum eine neue Bestmarke erzielt.

Der von der Zwergenstube Traismauer organisierte „Frühlings-, Baby- und Kinderflohmarkt“ war äußerst gut frequentiert. Die Organisatoren hatten alle Hände voll zu tun, um den Andrang zu bewältigen: Johanna und Tanja Warlich, Antje Kaufhold, Alex Schönbichler und Obfrau Sabine Schönbichler (von links) in einer kurzen „Fotopause“.  |  NOEN, Günther Schwab

Als Publikumsmagnet hat sich der jüngste „Baby- und Kinderflohmarkt“ erwiesen, der vom Eltern-Kind-Zentrum (auch „Zwergenstube“) im Landeskindergarten II organisiert wurde. Sowohl bei den Ausstellern als auch bei den Flohmarktbesuchern konnte ein neuer Rekordwert verzeichnet werden.

Seit seinem Bestehen (Anmerkung: 1996) ist das Eltern- Kind- Zentrum ein Ort der Begegnung für viele Familien in Traismauer und Umgebung. Ziel ist es, ein Treffpunkt für die ganze Familie zu sein. Der Verein finanziert sich über Kursbeiträge und freie Spenden und erhält Förderungen seitens des Landes NÖ.

„Nur durch ein hohes Maß an ehrenamtlicher Arbeit von engagierten Eltern im laufenden Betrieb ist es möglich, das umfassende Angebot aufrecht zu erhalten“, so Obfrau Sabine Schönbichler.

Neben dem Kursprogramm sind vor allem die Jahreszeitenwanderungen als auch das „Familienfrühstück“ bei den Jungfamilien sehr beliebte Events. Beispielsweise beim „Familienfrühstück“ wird die ganze Familie einmal im Monat sonntags mit einem Frühstück verwöhnt; das nächste Mal am Sonntag, 2. April, von 9 bis 11 Uhr.