Traismauer

Erstellt am 21. Juli 2016, 12:36

von Günther Schwab

Genusstafel an neuem Ort. Aufgrund der Bautätigkeit am Hauptplatz gibt es kulinarische Köstlichkeiten heuer am Areal des „10er-Hauses“. Als Starköchin konnte Maria Zeitlhuber gewonnen werden.

 |  NOEN

Das Projekt „Genusstafel“, ein Feinkostessen mit regionalen Produkten, erlebt heuer am Samstag, 20. August, bereits seine fünfte Auflage. Neu ist diesmal der Schauplatz. Aufgrund der Baustellentätigkeit am Hauptplatz wird die diesjährige Genusstafel am weitläufigen Areal des „10er-Hauses“, wo bislang die sogenannte „Genusslounge“ beheimatet war, stattfinden. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten werden daher „nur“ rund 120 Personen in Form mehrerer Tafeln im Garten des „10er-Hauses“ mit Traisentaler Spezialitäten verköstigt werden.

„Der Name ist Botschaft und Inhalt zur selben Zeit – wir wollen ,mit Genuss tafeln‘ und laden dazu Freunde, Gäste, Kunden – in jedem Fall aber Personen ein, die genießen können und hochwertigen Produkte einer Region wertschätzen, egal, ob sie in flüssiger oder fester Form serviert werden, so die beiden Initiatoren Georg Loichtl (Eigentümer der Flieger Gastrowelt in St. Pölten) und Andreas Hann (Verkaufsleiter der Firma Svoboda Büromöbel).

Weiters: „Das Team der Genusstafel hat sich zum Ziel gesetzt, regionale Produkte – von Fisch, Fleisch, über Feldfrüchte bis hin zum edlen Wein – gekonnt in Szene zu setzen, und das an außergewöhnlichen Orten. Das Gesamtkunstwerk für Gaumen, Auge und Ohr entsteht in Kooperation mit den raffiniertesten Köchen des Landes.“

Unterstützung von der Stadtgemeinde

Durch die Unterstützung von der Stadtgemeinde kann auch heuer eine derartige Veranstaltung in Traismauer stattfinden. Als „Gastköchin“ konnte in diesem Jahr Maria Zeitlhuber, eine in Herzogenburg lebende Spitzenköchin, gewonnen werden. Die gebürtige Oberösterreicherin ist eine Köchin aus Leidenschaft und hat sich quasi nebenberuflich bei zahlreichen Kochseminaren bei namhaften Köchen weitergebildet. „Ich habe längere Zeit in Wien als Buchhändlerin gearbeitet und hatte dabei Zugang zu den neuesten und tollsten Kochbüchern. Mein großes Vorbild ist der Spitzenkoch Klaus Fleischhacker, dessen Kochseminare ich unzählige Male besucht habe. Seine Küche hat mich besonders geprägt“, sagt Maria Zeitlhuber.

Weiters: „Nach zehn Jahren Lehrtätigkeit an der Volkshochschule Herzogenburg (Kochkurse) hat sich Anfang 2013 die Gelegenheit ergeben, ein eigenes kleines Kochstudio einzurichten. In diesem Studio werden nun Seminare abgehalten und vielerlei Wissenswertes in Sachen Kulinarik mit den Schwerpunkten Kochen und Bewirtung weitergegbeen.“

Die Genusstafel in Traismauer startet um 16.30 Uhr, wobei die Gäste mit einem „Kostglas“ Traisentaler Wein empfangen werden. Bis um etwa 17.45 Uhr besteht die Möglichkeit, die edlen Weine von ausgesuchten Traisentaler Weingütern und auch Winzern vom Göttweiger Berg zu verkosten oder der Bierinsel einen Besuch abzustatten.

Um 18 Uhr erfolgt der Beginn der Tafel.

Ausklingen wird der Abend wiederum in der Genusslounge im „10er-Haus“.

Es gibt nur noch vereinzelte Restplätze

Die Genusstafel findet bei jeder Witterung statt. Angesichts des Erfolgs in den Vorjahren hat es in den vergangenen Monaten bereits zahlreiche Anmeldungen gegeben, sodass die Veranstaltung mittlerweile fast ausverkauft ist. Vereinzelte Restplätze sind jedoch noch vorhanden. Nähere Infos sind auf der Homepage www.genusstafel.at erhältlich.