Traismauer

Erstellt am 09. August 2016, 05:15

von Günther Schwab

Kinder waren von der Wehr begeistert. Wissenswertes gab es an insgesamt acht Stationen. Interesse konnte geweckt werden.

Bei optimalen Witterungsbedingungen ist der Premieren-Feuerwehrerlebnistag, diesmal in Stollhofen, sehr erfolgreich verlaufen. An mehreren Stationen waren Ausdauer und Geschick von den Kindern gefordert, um die Anforderungen erfolgreich zu absolvieren. Im Bild: Gemeinderätin Carmen Zuzzi, Thomas Fraisl, Sebastian Winter, Stadtrat Walter Grünstäudl, Felicitas und Michaela Winter sowie Gerhard Engl (von links).  |  NOEN, Günther Schwab

Im und vor dem Feuerwehrhaus in Stollhofen fand heuer erstmals im Rahmen der Aktion „Ferien ohne Langeweile“ der Stadtgemeinde ein Feuerwehrtag aller acht Traismaurer Wehren statt. Dabei wurde seitens der Silberhelme ein Stationenbetrieb organisiert. Die Teilnehmer hatten die Möglichkeit, spielerisch das Feuerwehrwesen kennenzulernen.

„Der Aktionstag war ein voller Erfolg. Über 70 Kinder und Jugendliche haben an dieser Aktion teilgenommen. Nach dem Ausfüllen der Sammelpässe bei der Anmeldung haben sie erfolgreich die acht einzelnen Stationen absolviert“, so der Verwalter der Freiwilligen Feuerwehr Stollhofen, Stadtrat Walter Grünstäudl.

Weiters: „Auch in den kommenden Jahren sind weitere derartige Aktionstage geplant, wobei die Austragung jeweils von einer anderen Wehr organisiert werden wird. Dabei wird es auch immer wieder einzelne neu arrangierte Stationen geben.“

Jugendfeuerwehr könnte profitieren

Bei dem sogenannten „Feuerwehr-Erlebnistag“ der Traismaurer Feuerwehren wurde den Kindern und Jugendlichen allerlei Wissenswertes über das Feuerwehrwesen vermittelt.

Damit soll auch das Interesse zum Beitritt zur Jugendfeuerwehr geweckt werden, um den Fortbestand der Wehren in den nächsten Jahren und Jahrzehnten zu sichern.