Erstellt am 15. Mai 2017, 22:00

von Alex Erber

Unwetter: Wehren pumpten Keller aus. Im Raum Herzogenburg haben am Montag-Abend sintflutartige Regenfälle für mehrere Feuerwehreinsätze gesorgt.

Die Freiwillige Feuerwehr Herzogenburg-Stadt beispielsweise rückte zu sechs Schauplätzen aus, drei Mal mussten Keller ausgepumpt werden, drei Mal Schlamm-Massen von den Straßen beseitigt werden. Problematisch war die Lage am Hainer Berg. Auch im Fladnitztal gab es mehrere Einsätze, speziell in Kuffern und Umgebung.

Mehr darüber lesen Sie laufend auf Nön.at und in der kommenden Printausgabe der NÖN.

FF Herzogenburg