Erstellt am 26. Mai 2016, 05:04

von Lisa Röhrer

Volles Haus bei Eröffnung. Nach mehrwöchigen Umbauarbeiten erstrahlt der Dorfladen in Getzersdorf nun in neuem Glanz. Großer Besucheransturm zeugt von hohem Stellenwert des Geschäftes.

Der Dorfladen wurde feierlich wiedereröffnet. Im Bild: Manfred Reichl, Vizebürgermeister Karl Ernd, Amtsleiter Peter Leitner (hinten), Gabi Ernd, Ursula Muchitsch, Karin Reinberger, Bianca Müllner, Inhaberin Gertrude Reichl und Bürgermeister Ewald Gorth (vorne, jeweils von links).  |  NOEN, Lisa Röhrer

Zahlreiche Gäste aus dem Ort und der näheren Umgebung folgten der Einladung von Betreiberin Gerti Reichl zur offiziellen Wiedereröffnung des Dorfladens. Nach einem kurzen Blick in die neu gestalteten Räumlichkeiten waren sich alle Gäste einig: Das Resultat kann sich sehen lassen!

Attraktiv für Kunden

Mit einer größeren Verkaufsfläche und moderner Ausstattung präsentiert sich das Geschäft nun noch attraktiver für seine Kunden. Auch das Sortiment ist getreu dem Motto „Alles in einem Ort!“ erweitert worden. Außerdem wurde nun auch ein „regionales Eck“ eingerichtet. Somit werden nun auch die Produkte aus der Umgebung zum Verkauf angeboten.

Weil der Laden vor allem auch als Treffpunkt innerhalb der Dorfgemeinschaft dienen soll, war es der Inhaberin auch ein besonderes Anliegen, den Café-Bereich zu erneuern und vergrößern.

Bürgermeister Ewald Gorth gratulierte Gerti Reichl zu dem gelungenen Ergebnis und zeigte sich dankbar: „Wir sind froh darüber, dass die Nahversorgung in unserer Gemeinde – im Gegensatz zu vielen anderen Orten – für die nächsten Jahre auf jeden Fall sichergestellt ist.“