Erstellt am 03. November 2017, 04:27

von Günther Schwab

Theater-Applaus von 950 Besuchern. Die Volkstanzgruppe Wagram hat fünf Mal den Schwank „Ein total verrücktes Paar“ aufgeführt.

Das 40-jährige Jubiläum der Volkstanzgruppe Wagram war letztlich ein sehr arbeitsintensives Vereinsjahr. Im Bild: Andrea und Anton Steiner, Kathrin Brachmann und Stefanie Neubauer, die die zahlreichen Besucher bei den Theateraufführungen in Empfang nahmen.  |  NOEN

Zum Abschluss des ereignisreiches Tanzjahres 2017 wurden mehrere Theateraufführungen, organisiert von der Volkstanzgruppe Wagram, im Landgasthof Huber zum Besten gegeben. Insgesamt rund 950 Besucher hatten sich zu den fünf Aufführungen eingefunden und verbrachten dabei kurzweilige und sehr unterhaltsame Stunden.

Bereits zum 14. Mal war von der Theatergruppe der Volkstanzgruppe, dieses Mal erstmals unter der Regie von Kathrin Gestenmaier, ein humorvolles Theaterstück einstudiert worden. Ebenfalls erstmals mit dabei bei der Wagramer Theatergruppe war auch als „Gast-Laienschauspieler“ Bürgermeister Herbert Pfeffer, der bereits seit drei Jahren ein Mitglied der Volkstanzgruppe Wagram ist und gute Figur machte.

Der Schwank in drei Akten von Hans Gnant mit dem Titel „Ein total verrücktes Paar“ wurde heuer aufgeführt. Dabei geht es um ein Ehepaar, das heimlich an einer Fernsehsendung teilnimmt. Seine ebenso eifrigen wie konfusen Vorbereitungen führten nicht nur zum großen Auftritt, sondern brachten es fast in die Anstalt. Ein als Fernsehteam getarntes Betrügerpaar und Turbulenzen am laufenden Band, die allesamt in viel Humor verpackt waren, und Laiendarsteller in Hochform zeichneten für die unterhaltsamen Theaterabende verantwortlich.

Verkostung von Spitzenweinen

In den Pausen als auch nach den Theateraufführungen wurden die Gäste mit Speis und Trank bestens versorgt. Neben den Spezialitäten aus Hubers Küche wurde in der adaptierten Bar auch zur Verkostung von Traisentaler Spitzenweinen geladen, die von Mitgliedern der Volkstanzgruppe Wagram organisiert worden war.

Die Theateraufführungen sind der Abschluss eines sehr intensiven Jubiläumsjahres.

Heuer feiert die Volkstanzgruppe Wagram ihr 40- jähriges Bestandsjubiläum und es hat diesbezüglich bereits mehrere Veranstaltungen, einen stimmungsvollen Trachtenball im Jänner und ein großes Jubiläumsfest gemeinsam mit dem Bläserkorps Hollenburg-Wagram im September, gegeben. Die Events waren durchwegs hervorragend frequentiert.

Nach einer kurzen „Verschnaufpause“ folgt bereits die nächste Veranstaltung der aktiven Tanzgruppe. Am Freitag, 12. Jänner 2018, wird zum insgesamt zehnten Ball der Volkstanzgruppe (ebenfalls im Landgasthof Huber in Wagram) geladen.