Erstellt am 07. März 2016, 11:37

von Günther Schwab

Weinbegleiter feiern Zehn-Jahr-Jubiläum. Rückblick & Ausblick: Was eher klein begonnen hat, ist zur „Institution“ geworden. Obmann Stefan Kraus zeigt sich mit Entwicklung zufrieden.

Seit zehn Jahren stellen die Traisentaler Weinbegleiter eine Bereicherung für das Weinanbaugebiet Traisental dar. Auch für heuer sind mehrere Aktivitäten geplant um Interessierte durch die heimischen Rieden zu führen und dabei allerlei Wissenswertes zu vermitteln. Im Bild: Günther Pfleger, Monika Linder, Beatrix Kiesl, Gabi Schabasser, Obmann Stefan Kraus, Ernst und Sonja Hackl, Astrid Müllner, Walter Knopf, Elfi Kern, Johann Preisberger, Jutta Halmetschlager und Helmut Kern (von links). Foto: Günther Schwab  |  NOEN, Günther Schwab

Vor zehn Jahren absolvierten 18 Personen die mehrmonatige Ausbildung zum Traisentaler Weinbegleiter. Im Jahr 2013 schlossen weitere 13 neue Weinbegleiter erfolgreich die umfangreiche Ausbildung ab.

In den vergangenen zehn Jahren sind die Traisentaler Weinbegleiter durch ihre geführten Wanderungen durch die Traisentaler Rieden eine „Institution“ geworden. Es gibt kaum mehr eine Veranstaltung rund um den Wein, bei der nicht Weinbegleiterführungen angeboten werden.

„In die touristischen Aktivitäten fest integriert“

Vor rund zwei Jahren wurde der Trägerverein „Heimat, Kultur und Wein“ der Traisentaler Weinbegleiter gegründet, wo zahlreiche Aktivitäten und auch „Einsätze“ besprochen und koordiniert werden.

„Nach zweijähriger Vereinstätigkeit kann eine erste sehr positive Bilanz gezogen werden. Die Traisentaler Weinbegleiter sind in die touristischen Aktivitäten der Region fest integriert“, freut sich Obmann Stefan Kraus.

Weiters: „Folgerichtig verstehen wir uns vor allem auch als Botschafter und Werbeträger für die heimische Weinkultur. Wir wollen künftig die Kooperation mit den Winzern, Tourismusbetrieben und Beherbergungsstätten weiter verbessern.“

Bei den zahlreichen Weinbegleiterführungen im Vorjahr war die Firmen-Wanderung mit rund 70 Personen der Erber Group Ende Oktober von Nussdorf aufs Wetterkreuz die Führung mit den meisten Teilnehmern.

Von den Weinbegleitern wird die Erweiterung des Weinbaugebiets Traisental mit Atzenbrugg und Würmla als neue Mitgliedsgemeinden begrüßt.

Riedenwanderungen beim Weinfrühling

„Beim demnächst stattfindenden Traisentaler Weinfrühling werden ebenfalls wieder geführte Riedenwanderungen angeboten. Neben der Weinherbsteröffnung ist die aktive Teilnahme an der einen oder anderen Weintaufe seitens der Weinbegleiter eine Selbstverständlichkeit“, so Obmann Kraus.

Abschließend: „Als weitere Vereinsaktivitäten sind Exkursionen nach Klosterneuburg ins Stiftsweingut und zur Weinbauschule Krems geplant.“

Die etwa einstündigen Riedenwanderungen mit den Traisentaler Weinbegleitern (inklusive Wein- und Saftprobe) können jederzeit gebucht werden. Informationen sind unter www.traisental.mostviertel.at oder auch www.donau.com erhältlich.