Erstellt am 22. April 2017, 12:27

von Thomas Heumesser

JVP wählte neue Spitze. Stefanie Mader bleibt Obfrau, mit Michael Burger hat sie einen neuen Stellvertreter. Personelle Wechsel gab es auch beim Kassier und der Schriftführerin.

Jahreshauptversammlung: Neben vielen Mitgliedern der JVP begrüßte Obfrau Stefanie Mader (Zehnte von rechts) auch Herbert Bitter, Obmann-Stellvertreter der JVP NÖ für das Mostviertel (Zweiter von links) sowie Patric Pipp, Obfrau-Stellvertreter der JVP des Bezirks St. Pölten (Dritter von rechts) und Julian Winter, Obmann des Teilbezirks Herzogenburg (nicht im Bild).  |  NOEN, JVP Wölbling

Bei der Jahreshauptversammlung der Jungen VP Wölbling im Heurigenlokal Haftner sind die Weichen für die kommende Funktionsperiode gestellt worden.

Zwei besonders engagierte Mitglieder wurden aus dem Vorstand verabschiedet. Stefan Haftner stellte nach rund zehnjähriger Tätigkeit als Kassier sein Amt zur Verfügung. Ihm folgt Lukas Holzinger nach, der von Jakob Iciren als Stellvertreter unterstützt wird. Marlene Müllner, bisherige Obfrau-Stellvertreterin, wird sich auf ihre Tätigkeit als Jugendgemeinderätin konzentrieren. Ihre Rolle als Schriftführerin übernimmt Katharina Edlinger. Ebenfalls verschiedet wurde Jennifer Lenz. Das übrige Vorstandsteam wurde im Amt bestätigt.

Obfrau Stefanie Mader und Stellvertreter Michael Burger bedankten sich bei den ehemaligen Vorstandsmitgliedern herzlich für die langjährige Tätigkeit und Zuverlässigkeit.

Mittelpunkt des JVP-Jahres 2017 wird die zehnte Auflage der Antnmania am 15. Juli sein. Was 2008 als kleines Dorffest begann, hat sich mittlerweile zum landesweit bekannten Publikumsmagneten entwickelt. In einem Workshop vor der Jahreshauptversammlung konnten die Mitglieder ihre Ideen für Jubiläums-Specials einbringen.

Ein Projekt konnte die JVP Wölbling heuer bereits erfolgreich abschließen: Medienreferent Martin Kerndler präsentierte die runderneuerte Vereinswebsite www.jvpwoelbling.at, die nun auch für Mobilgeräte optimiert ist.