Erstellt am 28. Dezember 2015, 10:51

von Thomas Heumesser

Nicht Küche, nur die Pfanne rauchte. Vier Feuerwehren sind zu einem vermeintlichen „Brand“ alarmiert worden.

 |  NOEN, www.BilderBox.com

Eine stark rauchende Pfanne hat am Heiligen Abend den gesamten Feuerwehr-Unterabschnitt auf den Plan gerufen. Zu dem vermeintlichen „Küchenbrand“ wurden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Oberwölbling, Unterwölbling, Hausheim-Noppendorf und Ambach alarmiert.

Schon nach kurzer Zeit konnte Entwarnung gegeben werden, die Florianis aus Oberwölbling bewältigten das Geschehen in der Schlossstraße im Alleingang. Der Schaden in der Küche blieb geringfügig.

Allein die Rauchentwicklung, die von der Pfanne herrührte, war gewaltig: Bei einer Person bestand der Verdacht auf Rauchgasvergiftung.