Erstellt am 18. April 2016, 13:38

von Günther Schwab

Wunschkonzert war Höhepunkt. Musik / Gala-Vorstellung: Für die Darbietenden gab es tosenden Applaus des begeisterten Publikums. TRAISMAUER / Alljährlich ist das Wunschkonzert des Musikvereins Traismauer, das bereits seit mehr als 30 Jahren in Folge abgehalten wird, ein Saisonhöhepunkt im Vereinsjahr.

Im Bild: Dechant Josef Seeanner, Moderatorin Jutta Halmetschlager, Kulturstadtrat Alfred Kellner, Verena Neuhauser, Musikschuldirektor Andreas Rauscher, Celine Kaiser, Lena Holzbauer, Musikvereinsobfrau Nicole Weiss, Felix Leitner, Melanie Schmidt, Stadträtin Veronika Haas, Clara Neuhauser, Kapellmeisterin Melanie Steininger und Bürgermeister Herbert Pfeffer (von links).  |  NOEN, Günther Schwab

Unter dem Motto „Mia san Kaiser“ hatte man ein äußerst abwechslungsreiches Programm mit Musikstücken aus der prunkvollen Kaiserzeit bis hin zu modernen Klängen aus Musicals und Filmen einstudiert. Letztlich wurde ein buntes musikalisches Spektrum vom Kaiserwalzer bis zum Musical Elisabeth geboten.

Zu Beginn des zweiten Musikblocks gab das Jugendensemble „Junior Wind Band“, bestehend aus rund 25 Jungmusikerinnen, einige Musikstücke zum Besten. Dirigiert und geleitet wurde der Konzertabend von Kapellmeisterin Melanie Steininger.

Durch das Programm führte in bewährter Manier Jutta Halmetschlager. Nach mehreren Zugaben unter tosendem Applaus erfolgte ein gemütlicher Ausklang. Der Reinerlös wird zur Anschaffung von neuen Musikinstrumenten als auch zur Erhaltung des Musikheims verwendet.

Musikvereinsobfrau Nicole Weiss begrüßte zur Veranstaltung Dechant Josef Seeanner, Bürgermeister Herbert Pfeffer, Vizebürgermeister Walter Kirchner, die Stadträte Alfred Kellner, Veronika Haas und Georg Kaiser, die Ehrenmitglieder Veronika Kerzig, Johanna Stockinger und Josef Gerstbauer, Ehrenringträger Franz Pichler, Ehrenkapellmeister Wilhelm Pimperl senior, den Bezirkskapellmeister des Bezirksblasmusikverbandes St. Pölten, Johann Niederer, sowie Abordnungen der Blasmusikkapellen Waidhofen/Thaya und Sitzenberg-Reidling als auch des Bläserkorps Hollenburg-Wagram mit Obmann Helmut Brandstetter in der städtischen Turnhalle.