Erstellt am 06. Juni 2016, 06:05

von Franz Enzmann

Damm wird nun errichtet. Der Hochwasserschutzdamm soll gefürchtete Überflutungen nach Starkregen verhindern. Alle Grundeigentümer willigten nun geschlossen ein, Fläche bereitzustellen.

Bürgermeister Andreas Sedlmayer am Standort des Schutzdammes.  |  NOEN, Franz Enzmann

Aufatmen in der kleinen Ortschaft Auggenthal, denn der lange geforderte Hochwasserschutz für die Haugsdorfer Katastralgemeinde wird endlich realisiert. Wie das Büro von Landesrat Stephan Pernkopf in einer Aussendung bekannt gibt, stellt das Land Niederösterreich 257.400 Euro zur Verfügung. Der Bund nimmt für den Schutzdammbau 323.400 Euro in die Hand. Für die Marktgemeinde Haugsdorf fallen noch 79.200 Euro Errichtungskosten an.

Nicht alle Grundeigentümer erklärten sich mit dem Vorhaben einverstanden, jetzt stimmen sie geschlossen dem Projekt zu. „Mit dem Bau des Hochwasserschutzdammes am südlichen Ortsrand und der erforderlichen Abflusskanäle werden künftig 120 bestehende Wohn- und Wirtschaftsobjekte geschützt“, erklärt Bürgermeister Andreas Sedlmayer (ÖVP). „Damit sind die derzeit von Starkniederschlägen verursachten Überflutungen und Vermurungen von Straßen und Häusern zukünftig unterbunden.“

Bei Hochwasser schon bewährt

„Seit dem Jahr 2002 wurden in Niederösterreich 790 Millionen Euro in den Hochwasserschutz investiert. Seither wurden 485 Hochwasserschutzprojekte fertiggestellt, an weiteren 85 Projekten wird derzeit gebaut“, lautet der Überblick von Landesrat Pernkopf. Die Maßnahmen hätten sich bei Hochwasser schon bewährt.

Die Nachbargemeinde Alberndorf will auch mobile Schutzeinrichtungen einsetzen – „besonders in Bereichen, wo eine natürliche Bewallung nicht möglich ist“, erläutert VP-Gemeindechef Christian Hartmann. „Derzeit wird geprüft, ob eine derartige Projektierung durch das Land Niederösterreich auch förderungswürdig ist.“ Er ist überzeugt: „Eine Kombination aus fixen und flexiblen Schutzeinrichtungen ist anzustreben.“ Ein mobiles System würde nebenbei ermöglichen, anderswo auszuhelfen.