Alberndorf im Pulkautal

Erstellt am 12. Oktober 2016, 06:03

von Franz Enzmann

Ein klares Nein zu den „Monsterrädern“. Windräder sorgen im Pulkautal nach wie vor für eine breite Front der Ablehnung.

Eine große Gruppe von Gegnern des geplanten Windparks traf sich gegenüber vom Buchberg zu einer eindrucksvollen Demonstration.  |  Enzmann

Nach einer Petition an Landeshauptmann Pröll folgt die Gründung einer neuen Bürgerinitiative gegen Windräder.

In einem spontanen Protest machten Betroffene unter der Federführung ihres Plattformsprechers Martin Gartler ihrem Ärger Luft: „Damit sich unsere vielen Unterstützer und Aktivisten vor Ort ein Bild von den geplanten Monsterwindrädern mit einer Höhe von rund 200 Meter machen können.“

Mehr zum Thema lesen Sie in der aktuellen Printausgabe Ihrer Hollabrunner NÖN!

Umfrage beendet

  • Können Windräder Bedrohung sein?