Hollabrunn

Erstellt am 04. Juli 2016, 08:43

von NÖN Redaktion

Gastronomie zeigt Impressionen aus der Region. Die in der ARGE Tourismus Hollabrunn zusammengeschlossenen Gastronomie-, Beherbergungs- und Heurigenbetriebe zeigen in ihren Lokalen ab sofort Landschaftsbilder der Region, die von Mitgliedern des Fotoclubs Hollabrunn zur Verfügung gestellt wurden.

Hollabrunner Gastronomie lässt Bilder sprechen: ARGE-Tourismus-Sprecher Manfred Breindl, Fotoclub-Obmann Ing. Friedrich Tradinik, Gastronom Karl Riepl. Foto: MBC, Johannes Zinser  |  Johannes Zinser

„Wir freuen uns, dass wir mit unserem künstlerischen Blick durch die Linse dazu beitragen können, dass die Reize unserer Landschaft und Orte verstärkt in das Blickfeld von Gästen und Bevölkerung gerückt werden“, sagt Fotoclub-Obmann  Friedrich Tradinik.

Bilder an neun Locations zu sehen

Karl Riepl, Bezirksvertrauensmann der Gastronomie und Hotellerie, ergänzt: „Diese Aktion ist ein weiterer Beitrag zu den aufkeimenden touristischen Aktivitäten in Hollabrunn. Immer mehr Gäste schätzen die Vorzüge unserer Region, die mit diesen sehr ausdrucksstarken Bildern auch uns selbst eindrucksvoll vor Augen geführt werden.“

Die Bilder sind in Hollabrunn im  Gasthof-Hotel Graf (im Hotel), Gasthaus Rammel, Weingasthof Reisinger, Hotel-Restaurant Riepl, Pizzeria San Marco, Sport- und Seminarhotel, Heurigenlokal Satzinger, Stadtheuriger Zentrum und im  Terrassenheurigen zu sehen.

Auch im Rathaus ist ein Bild ausgestellt, dieses gehört eigentlich in den RegionenShop in der Fußgängerzone. Dieser wird aber gerade umgebaut und ist daher im Juli und August geschlossen.