Hollabrunn

Erstellt am 22. August 2016, 11:38

von Christoph Reiterer

Hollabrunner Bad muss die Saison beenden. Das Hollabrunner Freibad muss mit 28. August seinen Betrieb einstellen. „Gerade jetzt, wo der Sommer nochmals Gas gibt, fällt es schwer, das heurige Betriebsende verkünden zu müssen. Grund dafür ist der Baubeginn für die neue Kunsteisbahn neben dem Bad“, erklärt Sportbetriebe-Chef Helmut Schneider.

Badeschluss: In Hollabrunn darf ab Montag dem 29.8. nicht mehr geplanscht werden...  |  Stadtgemeinde Hollabrunn

Stadtgemeinde Hollabrunn

Um im Winter rechtzeitig mit der Errichtung der neuen Kunsteisbahn, in die rund eine halbe Million Euro investiert wird, fertig zu werden, startet die Tiroler Spezialfirma AST am 23. August mit den Arbeiten.

Obwohl der Bauzeitplan äußerst eng kalkuliert wurde, müssen die Kühl- bzw. Beheizungsmatten nun entfernt werden und das Wasser im Freibad kann nicht weiter erwärmt werden.

Mehr dazu lesen Sie in am Mittwoch Ihrer Hollabrunner NÖN-Printausgabe!