Erstellt am 29. März 2016, 13:04

von Günter Rapp

Bewegung für Lukas. Unter dem Motto „Bewegung für Lukas“ haben sich engagierte Ravelsbacher zusammengetan und gestalten am Sonntag, 3. April, ein besonderes Charity-Event in der Volksschule bzw. Neuen Mittelschule.

 |  NOEN, Bilderbox
Als Bewegungstrainer stellen sich Daniela Hainsching, Maria Neuhold, Martin Wittmann, Sandra Moll, Sandra Schweinberger und Manuela Leeb zur Verfügung. Ravelsbacher Firmen unterstützen die Aktion. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Der Erlös geht an die Eltern des vierjährigen Lukas. Der Bub wurde am 17. Oktober 2011 gesund geboren, infizierte sich aber zwei Wochen später mit einem Virus, erlitt eine Gehirnentzündung und eine Hirnblutung.

Seitdem ist Lukas schwer geistig und körperlich behindert. Er absolviert eine sogenannte Ergotherapie. Dadurch soll er motiviert werden, selbstständig Dinge und vor allem aber auch sich selbst zu bewegen. Das gespendete Geld soll diese Therapie weiter ermöglichen.
 

Charity-Bewegungsprogramm

9 bis 11 Uhr: Kids Fit (4- bis 9-Jährige), Bewegungslandschaft;
ab 10.30 Uhr Tanz mit! Neue Mittelschule (NMS);
9.15 bis 10.15 Uhr: Dance & Workout (Tanz zu lateinamerikanischer Musik); Volksschule (VS);
15 bis 15.50 Uhr: Piloxing (Mix aus Pilates, Boxing & Dance); VS;
15.10 bis 16 Uhr: Zwergerl-Turnen (2- bis 4-Jährige mit Eltern), Bewegungslandschaft; NMS;
16 bis 16.50 Uhr: Core- und Rückentraining (Kräftigung der Körpermitte); VS;
16.15 bis 17.05 Uhr: Step Aerobic (Einfache Choreografie am Step-Brett); NMS;
17 bis 17.50 Uhr: Herrentraining (Ganzkörperkräftigung, Ausdauer und Koordination); VS;
17.15 bis 18.15 Uhr: Rückenyoga (Rückenübungen aus Kundalini und Hatha Yoga); NMS.