Erstellt am 17. Juli 2017, 08:19

von NÖN Redaktion

100-prozentige Ausbeute beim Mega-Zeltlager.

186 Feuerwehrmitglieder aus dem Bezirk Hollabrunn waren unter den insgesamt 5.580 Lagerteilnehmern beim 45. Landestreffen der NÖ Feuerwehrjugend in Neuhofen an der Ybbs. An drei Tagen waren im Rahmen des größten Zeltlagers Österreichs verschiedene Bewerbe angesagt. Das Resümee: Heiß, nass, lustig, staubig, großartig, super …

Der Heimweg konnte schließlich zufrieden angetreten werden. Dank der guten Vorbereitungen mit den Jugendbetreuern und durch die „Generalprobe“ im Rahmen der Bezirksfeuerwehrjugendbewerben erreichten alle 17 Feuerwehren aus dem Bezirk Hollabrunn ihr Bewerbsziel. Der Spaß kam freilich nicht zu kurz. Auch Bezirkssachbearbeiterin Sandra Grafeneder wurde das eine oder andere Mal buchstäblich kalt erwischt.

„Neben der gelebten Kameradschaft und den sozialen Kontakten bereiten diese Bewerbe die Jugendlichen auf ihren aktiven Dienst vor“, freute sich Bezirksfeuerwehrkommandant über die Begeisterung der Kids.