Erstellt am 30. Januar 2018, 12:08

von Sandra Frank

VP-Hogl legt 1.300 Vorzugsstimmen zu. Richard Hogl liegt mit seinem Vorzugsstimmen-Ergebnis weit vor den anderen Spitzenkandidaten im Bezirk Hollabrunn.

Beste Stimmung in der ÖVP-Bezirkszentrale bei den ersten Hochrechnungen.  |  NÖN.at, Franz Enzmann

Er hat im Bezirk Hollabrunn die mit Abstand meisten Vorzugsstimmen: 4.876 Wähler machten ihr Kreuzerl bei VP-Spitzenkandidat Richard Hogl. „Das ist ein Traum-Ergebnis“, strahlt der 50-Jährige über diese Zahl. Gegenüber 2013 konnte er 1.300 Stimmen dazugewinnen. Wie er sich das erklärt? „Ich war amtierender Abgeordneter, das macht schon was aus“, sagt er im NÖN-Gespräch.

Für Hogl sind die Vorzugsstimmen ein klares Zeichen, dass die Menschen hinter ihm und seiner Arbeit stehen. „Mit dem Ergebnis habe ich 26 Prozent der ÖVP-Stimmen“, rechnet er vor. An seine Vorgängerin Marianne Lembacher komme er damit zwar freilich nicht heran, das sei aber auch nicht sein Ziel. „Ich bin sehr zufrieden. Es ist ein klarer Auftrag.“

645 Vorzugsstimmen für SP-Pregler

Nicht nur auf der Bezirksliste, sondern auch im Vorzugsstimmen-Ranking liegt Martina Böck gleich hinter dem Spitzenkandidaten. Die VP-Vizebürgermeisterin von Haugsdorf freut sich über 663 persönliche Stimmen.
Damit hat sie sogar noch mehr Vorzugsstimmen als der rote Spitzenkandidat Richard Pregler: 645 Mal wurde dessen Name im Bezirk angekreuzt.

Mit seinen 307 Vorzugsstimmen liegt der Freiheitliche Michael Sommer auf der Regionalliste vor Grünen-Kandidat Georg Ecker. Dieser konnte 242 persönliche „Kreuzerl“ verbuchen. Auf der Landesliste sieht es anders aus: Hier gaben 286 Wähler dem Grünen – nun designierten Landtagsabgeordneten – ihre Vorzugsstimme, für Sommer waren es 108. NEOS-Kandidatin Ulrike Vojtisek-Stuntner holte sich 84 Vorzugsstimmen auf der Regionalliste, über die Landesliste erhielt sie 28.

VORZUGSSTIMMEN

ÖVP-Regionalliste:
Richard Hogl: 4.876
Martina Böck: 663
Wilfriede Himmelbauer: 418
Stefan Lang: 343
Kornelius Schneider: 278
Kerstin Schüller: 260
Gabriel Hoffmann: 215
Stefan Schröter: 199
Josef Reinwein: 190
Daniela Hagenbüchl-Schabl: 186
Roman Fischer: 178
Mara-Margarete Pfaffeneder: 170
Theresia Schaden: 142
Elfriede Stagel: 93
Martin Schmid: 84

SPÖ-Regionalliste:
Richard Pregler: 645
Elke Stifter: 115

FPÖ-Regionalliste:
Michael Sommer: 307
Manfred Baumgartner: 89
Christian Lausch: 87
Ernst Christian Suttner: 21
Irene Jahodinsky: 19
Alvin Charley Jones: 18
Horst Winkler: 16
Manuela Pausch: 14
Manuel Hutter: 11

Grüne-Regionalliste:
Georg Ecker: 242

NEOS-Regionalliste:
Ulrike Vojtisek-Stuntner: 84

Landesliste (im Bezirk):
Johanna Mikl-Leitner (ÖVP): 8.119
Udo Landbauer (FPÖ): 1.274
Franz Schnabl (SPÖ):  1.222
Florian Hinteregger (ÖVP): 1.183
Stephan Pernkopf (ÖVP): 484
Ludwig Schleritzko (ÖVP): 377
Helga Krismer (Die Grünen): 173
Elisabeth Schüttengruber-Holly (ÖVP):  134
Petra Bohuslav (ÖVP):  49