Erstellt am 18. August 2016, 14:37

Bagger stürzt samt Lenker um. Am Donnerstagmorgen wurden die Freiwilligen Feuerwehren Dietersdorf und Hollabrunn zu einer Baggerbergung nach Dietersdorf gerufen.

Durch ein technisches Gebrechen stürzte ein Bagger samt Lenker um und kam in weiterer Folge seitlich auf der Brüstung eines Sickerwasserspeicherbeckens zum Liegen. Der Arm des Baggers versank dabei im Speicherbecken.

Mit dem Kranfahrzeug sowie mit der Seilwinde des Wechselladefahrzeuges und einem Radlader gelang es den anwesenden Einsatzkräften aus Dietersdorf und Hollabrunn das schwere Gerät aus dem Becken zu heben.

Der Lenker des Baggers blieb bei Unfall glücklicherweise unverletzt. Um 10:00 Uhr konnten die Einsatzkräfte wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.