Erstellt am 23. Juni 2016, 14:05

von Sandra Frank

Durchzugsstraße ist wieder frei. Knapp drei Monate war die Gschmeidlerstraße gesperrt, ein neuer Kreisverkehr wurde errichtet. Doch seit Donnerstag (23. Juni) „ist es vorbei mit der Ruhe“, wie Karl Wagner von Wagner’s Wirtshaus es ausdrückt.

Bevor die Gschmeidlerstraße für den Verkehr freigegeben wurde, versammelten sich Gemeindevertreter und Arbeiter im Mini-Kreisverkehr.  |  NOEN, Sandra Frank

Die Arbeiten sind abgeschlossen, die Straße für den Verkehr freigegeben. Anfangs tasteten sich die Autofahrer noch zaghaft an die neue Fahrbahn und den neuen Mini-Kreisverkehr – mit roter Mittelinsel – heran.

Warum den Autofahrern rund um die offizielle Verkehrsfreigabe der Duft von leckerem Spanferkel und gegrilltem Lamm in die Nase stieg, das lesen Sie in der nächsten Printausgabe der Hollabrunner NÖN!