Retz

Erstellt am 03. Januar 2018, 21:06

von NÖN Redaktion

Erster Einsatz 2018 für FF Retz.

Foto: FF Retz  |  FF Retz

Die Freiwillige Feuerwehr Retz wurde am Mittwochvormittag zu ihrem ersten Einsatz im neuen Jahr alarmiert.

Ein Pkw-Lenker hatte auf der B30 zwischen Retz und Hofern die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Das Auto schleuderte von der Fahrbahn und kam neben der Straße am Dach liegend zum Stillstand.

Beim Eintreffen der FF-Kameraden wurde der Lenker bereits vom Roten Kreuz betreut. Ein noch im Unfallfahrzeug befindliches Tier wurde gerettet, ehe der Wagen von einem privaten Abschleppunternehmen abtransportiert wurde.