Erstellt am 11. April 2016, 08:33

von NÖN Redaktion

Feuer im Vereinshaus des Tennisclubs. Die Freiwilligen Feuerwehren des Unterabschnitts Pulkau sowie die FF Röschitz wurden am frühen Sonntagmorgen zum Tennisclubhaus im Pulkauer Bründltal gerufen.

Foto: FF Pulkau  |  NOEN, FF Pulkau
Als die Einsatzkräfte eintrafen, stand die Holzüberdachung der Terrasse bereits in Vollbrand, wie FF-Sprecher Christian Gruber berichtet Einsatzleiter Andreas Schuch ordnete umgehend den Einsatz der Schnellangriffseinrichtungen des Rüstlöschfahrzeuges 2000 an, um ein Übergreifen der Flammen auf den Dachstuhl zu verhindern.

Zur Wasserversorgung wurde eine Zubringerleitungen aufgebaut. So war der Brand rasch unter Kontrolle. Mit der Wärmebildkamera wurden Glutnester aufgespürt und abgelöscht. Die zum Teil verbrannte Holzverkleidung musste mit dem Einreißhaken vom Dachstuhl entfernt werden.

Nach fast zweieinhalb Stunden, gegen 6.45 Uhr, war der Einsatz für die Feuerwehren Rohrendorf, Rafing, Groß Reipersdorf, Röschitz und Pulkau beendet.