Erstellt am 05. Oktober 2015, 10:15

von Christoph Reiterer

„Flüchtlinge willkommen?“. Am 13. Oktober lädt der Arbeitskreis für Integrationsbemühungen zu einem Informationsabend in den Stadtsaal Hollabrunn (19 Uhr). Titel: „Flüchtlinge willkommen?“ Denn auch in der Bezirkshauptstadt werden nun weitere Asylwerber aufgenommen.

Jugendliche Flüchtlinge sollen im Hollabrunner Studentenheim vom Verein menschen.leben betreut werden.  |  NOEN, zVg

Im nicht öffentlichen Teil der jüngsten Gemeinderatssitzung wurde ein Mietvertrag mit dem Verein menschen.leben geschlossen, der künftig auch im Studentenheim jugendliche Flüchtlinge betreuen wird. Das stößt nicht überall auf Gegenliebe. Laut Kritik über die Vorgangsweise kommt vom Hollabrunner Ring Freiheitlicher Jugend (RFJ). Dessen Obmann Michael Sommer beklagt, dass über die Betroffenen „drübergefahren“ wurde.

Beim Infoabend werden NÖ-Flüchtlingskoordinatorin Doris Schulz, Murat Düzel vom Integrationsservice der Landesakademie und weitere Experten für Fragen zur Verfügung stehen. Flucht und Elend sowie auch gelungene Integration wird aus der Sicht von Flüchtlingen geschildert.

Mehr zum Flüchtlingsthema in Hollabrunn lesen Sie in Ihrer nächsten NÖN!