Erstellt am 03. November 2015, 00:07

Flüchtlingskrise – was kann die EU tun?. Mit den Abgeordneten Karin Kadenbach (SP), Othmar Karas (VP), Udo Landbauer (FP), Angelika Mlinar (Neos) und Monika Vana (Grüne) diskutieren – das können alle Interessierten am Mittwoch, 4. November, im Hollabrunner Stadtsaal (18 Uhr).

 |  NOEN, Werner Müllner
Was bewegt die Bürger? Welche Chancen sehen sie in der Europäischen Union? Welche Bedenken haben sie? Wie stehen sie zur Migrationsfrage?

Das und mehr ist Gegenstand des Bürgerforums, dem sich die genannten Abgeordneten des Europäischen Parlaments sowie Landtagsabgeordneter Landbauer als direkte Diskussionspartner stellen. Bürgermeister Erwin Bernreiter wird die Abendveranstaltung einleiten.

Zum Abschluss wird zum Buffet geladen.