Göllersdorf

Erstellt am 20. Juli 2016, 05:13

von Sandra Frank

Grünes Dilemma im Gemeinderat. „Es sind alle da, bis auf unseren Arbeiter im fernen Bulgarien“, stellte Bürgermeister Josef Reinwein bei der jüngsten Gemeinderatssitzung fest. Gemeint war Michael Engelberger, Gemeinderat der Grünen.

Zwischen ÖVP und den Grünen steht seit einem halben Jahr der Sessel leer. Grünen-Gemeinderat Michael Engelberger sollte dort sitzen. Er ist zwar beruflich im Ausland, wäre aber bereit, sich Urlaub zu nehmen.  |  Sandra Frank

Berufsbedingt ist er in Bulgarien. Seit einem halben Jahr. Ein weiteres wird er dort noch bleiben. Die Grünen sehen das Fehlen ihres dritten Mannes gelassen. In der Gemeinderatssitzung selbst würde ohnehin nichts entschieden, das passiere im Vorfeld und bei diesen wichtigen Sitzungen sei der geschäftsführende Gemeinderat Michael Deninger immer vor Ort.

Außerdem: „Er würde sich Urlaub nehmen, aber der Bürgermeister hält sich nicht an unsere Abmachungen“, kritisiert Deninger den VP-Gemeindechef. Was dieser zum Fernbleiben des Grünen Gemeinderates und zu der angesprochenen Abmachung sagt, das lesen Sie in der Printausgabe der Hollabrunner NÖN.