Heldenberg

Erstellt am 27. Juli 2016, 10:24

von Christoph Reiterer

Alko-Lenker (71) hob mit Auto ab. Schutzengel hatte ein 71-Jähriger aus dem Bezirk Hollabrunn, der am Dienstagnachmittag mit seinem Land Rover auf der Landesstraße zwischen Großwetzdorf und Unterthern (Gemeinde Heldenberg) unterwegs war und in einer starken Linkskurve geradeaus weiterfuhr.

FF Grosswetzdorf

Der Wagen streifte die Leitplanke und prallte gegen einen Apfelbaum. Dabei wurde der Pkw nach oben katapultiert, sodass ein Teil der Frontverkleidung in einer Höhe von etwa zweieinhalb Metern im Baum hängenblieb.

Sämtliche Airbags ausgelöst

Das Auto überschlug sich ins angrenzende Feld und kam dort auf drei von vier verbleibenden Rädern zum Stillstand. Die Halbachse des linken Vorderreifens wurde ausgerissen und lag neben dem Fahrzeug im Acker.

FF Grosswetzdorf

Bei dem Unfall lösten sämtliche Airbags aus. Der Lenker konnte seinen Pkw selbstständig verlassen. Nachkommende Autofahrer verständigten die Einsatzkräfte. Die Rettung Großweikersdorf brachte den Mann nach einem von der Polizei durchgeführten positiven Alkotest (0,78 Promille) zur Untersuchung ins Spital.

Der demolierte Wagen wurde von der FF Großwetzdorf geborgen, die mit zwei Fahrzeugen und zwölf Mann im Einsatz war. Während der Arbeiten wurde eine Umleitung eingerichtet.