Erstellt am 03. Mai 2016, 10:56

von Jenny Hochmayer

Ein Schulball der Extraklasse. Der Höhepunkt der Hollabrunner Ballsaison lockte auch dieses Jahr eine große Besucheranzahl an.

 |  NOEN, Jennifer Hochmayer
In unzähligen Stunden der Vorbereitung hat das gesamte Ballteam unter der Leitung von Christoph Hinterberger den Stadtsaal wieder in einen glanzvoll dekorierten Ballsaal verwandelt. Der 36. Ball der HTL Hollabrunn mit der 14. HTL@Mania erwies sich dabei erneut als wichtiger Treffpunkt für Politik und Jugend.

DJ Selecta heizte in der Sporthalle ein

Mit einer schwungvollen Eröffnung mit über 28 Paaren des Jungdamen- und Jungherrenkomitees der Tanzschule Hanickel wurde das diesjährige Schulevent mit dem Marsch „Habsburg Hoch“ von Johann Strauss feierlich eröffnet. Im Anschluss sorgten Dolce Vita mit Boogie, Cha-Cha-Cha, Walzer, Rumba und vielen flotten Tänzen mehr für eine volle Tanzfläche im Stadtsaal.

In der Sporthalle heizte in diesem Jahr DJ Selecta ordentlich ein und brachte die Menge zum Beben. Besonders rockig einher ging es bei der heurigen Mitternachtseinlage, bei der die Band die Gäste in das Zeitalter der Beatles zurückversetzte.

Mit ihrem Programm begeisterten sie nicht nur die beiden Direktoren Wolfgang Bodei und Gabriele Hager-Wiesböck, sondern auch Landtagsabgeordneten Richard Hogl, Stadtrat Kornelius Schneider, den ehemaligen AK-Chef Joe Auer, Nationalratsabgeordnete Eva-Maria Himmelbauer und zahlreiche weitere Gäste des Abends.