Hollabrunn

Erstellt am 14. April 2017, 11:01

von NÖN Redaktion

Stadt erschließt ein neues Brunnenfeld.

Mara Pfaffeneder

Um die Versorgung mit reinem Trinkwasser auch für zukünftige Generationen sicher zu stellen, erschließt die die Stadtgemeinde Hollabrunn derzeit ein weiteres Brunnenfeld (Brunnenfeld 7, südlich der Stadtwerke, Richtung Sonnberg).

Dafür wurden bereits im Herbst 2016 geoelektrische Untersuchungen durchgeführt und Kernbohrungen im Bereich der wasserführenden Schichten gesetzt. Nun werden Pumpversuche an diesen Bohrungen durchgeführt, um die maximale Ergiebigkeit für ein neues Brunnenfeld zu bestimmen.