Erstellt am 01. Januar 2018, 15:55

von NÖN Redaktion und Christoph Reiterer

Tragischer Start ins neue Jahr.

Symbolbild  |  Pixabay

Trauriger Beginn des neuen Jahres im Land um Hollabrunn: Gegen 1.40 Uhr wurde die FF Wullersdorf zu einem Verkehrsunfall zwischen Hetzmannsdorf und Wullersdorf alarmiert. Als die Feuerwehrmänner eintrafen, war der Hollabrunner-Lenker bereits aus dem Auto befreit, der anwesende Notarzt konnte jedoch nur noch den Tod des Mannes feststellen.