Erstellt am 14. März 2016, 08:28

von Christoph Reiterer

Freibad wird teurer. Sollte sich der Mai von seiner schönsten Seite zeigen, wird bereits in eineinhalb Monaten die Freibad-Saison gestartet. Auch in Hollabrunn. Hier werden die Besucher jedoch ein wenig tiefer in die Tasche greifen müssen...

Foto: NÖN  |  NOEN, NÖN
Am Dienstag, 15.3., wird der Hollabrunner Gemeinderat eine Erhöhung der Badegebühren ab der Saison 2016 beschließen. Die letzte Verteuerung hatte es im Jahr 2011 gegeben.

Begründet wird der Schritt einerseits mit den notwendigen Investitionen, die in den letzten Jahren im Stadtbad getätigt wurden. Andererseits sei die Umsatzsteuer von 10 auf 13 Prozent erhöht worden. Eine Saisonkarte wird künftig 55 statt bislang 44 Euro kosten.

Mehr dazu in Ihrer nächsten Hollabrunner NÖN.