Erstellt am 15. Dezember 2015, 05:58

von NÖN Redaktion

Horizont erweitert und „trotzdem Spaß“. Fast 60 Schüler aus dem gesamten Weinviertel kamen im Bundesschulzentrum Mistelbach zusammen, um Kontakte zu knüpfen und nach dem Tagesmotto „die Vielfalt der Welten zu entdecken“.

Teilnehmer, Trainer und Organisatoren  |  NOEN, Schülerunion
Rhetorik, Selfmarketing, Leadership und Projektmanagement wurden auf Einladung der Weinviertler Schülerunion mit Experten trainiert. Fürs Mittagessen sorgte die HLW Mistelbach.

x  |  NOEN, Schülerunion


Cyril Huserek aus Wultendorf, Schüler der HLT Retz, und Georg Sulzmann aus Mannsdorf waren als Hauptorganisatoren happy übers positive Feedback. „Ich habe nicht erwartet, dass es so lehrreich werden würde und wir trotzdem so viel Spaß haben. Ich komme auf jeden Fall zu den nächsten Veranstaltungen“, meinte Teilnehmerin Sarah Preyer aus Stockerau, ebenfalls Schülerin der Retzer Tourismusschule.

x  |  NOEN, Schülerunion


Die Schülerunion, ein gemeinnütziger Verein, stellt heuer 24 von 24 Mandaten in der Landesschülervertretung. Die nächsten Events: ein Billdard-Abend in Stockerau am 21. Dezember sowie eine politische Diskussion im Gänserndorfer Konrad-Lorenz-Gymnasium am 22. Dezember.

x  |  NOEN, Schülerunion