Kleinhöflein

Erstellt am 24. August 2016, 03:06

von Franz Enzmann

Unglaublich! Koller ist 70 Jahre FF-Mitglied. Der 89-jährige Rudolf Koller ist sein Leben lang bei der Feuerwehr Unterretzbach. Sein Sohn ist auch schon 40 Jahre FF-Mann.

Der Abschnittsfeuerwehrtag Retz krönte den Feuerwehr-Heurigen in Kleinhöflein.

Zum Festakt begrüßte Kommandant Robert Lehr neben zahlreichen Feuerwehrkameraden eine Reihe von Ehrengästen, an der Spitze Landtagsabgeordneten Richard Hogl.

Christian Lehninger, Kommandant vom Abschnitt Retz, berichtete über das abgelaufene Arbeitsjahr und überbrachte die freudige Nachricht, dass in Hardegg im Herbst eine neue Feuerwehrjugend gegründet wird.

„Die Freiwillige Feuerwehr ist die tapferste und mutigste Bürgerinitiative“, rief Vizebürgermeister Kliegl. FF-Bezirkschef Alois Zaussinger und BH-Vertreterin Barbara Salzer lobten die Einsatzbereitschaft im Dienste der guten Sache.

Hogl ging in seiner Festrede auf die Ehrungen verdienter FF-Mitglieder ein und hob die Leistungen von Ehrenkommandant Edwin Neubauer besonders hervor. Viel Applaus gab’s für den 89-jährigen Rudolf Koller für seine sieben Jahrzehnte lange Mitarbeit bei seiner Wehr.

Alle Auszeichnungen:

Beim Abschnittsfeuerwehrtag wurden folgende Personen geehrt:

25-jährige Tätigkeit
Jürgen Bauer (Deinzendorf)
Robert Lehr (Kleinhöflein)
Harald Breitenfelder, Werner Mödl (Kleinriedenthal)
Martin Pausackerl, Johann Waller (Pleißing-Waschbach)
Robert Demel, Roman Gerhart (Pulkau)
Alexander Maierhofer (Rafing)
Franz Löscher junioer, Christian Plank (Retz)
Harald Bauer (Riegersburg)
Wolfgang Bock (Rohrendorf)
Karl Hindler, Franz Pointner, Leopold Wurst (Schrattenthal)
Christian Baier, Werner Redl (Waitzendorf)
Christian Masch, Rainer Neunteufel (Zellerndorf)

40-jährige Tätigkeit
Peter Kletzander (Deinzendorf)
Franz Jordan (Groß Reipersdorf)
Alfred Hochrainer (Heufurth)
Erwin Drucker, Helmut Neubauer (Kleinhöflein)
Robert Schmid (Kleinriedenthal)
Herwig Schmid (Obermarkersdorf)
Josef Nowak (Pillersdorf)
Alfred Rockenbauer (Pleißing-Waschbach)
Helmut Krieger, Horst Lösch, Franz Schillinger (Riegersburg)
Siegfried Ramach (Rohrendorf)
Franz Vögerl (Schrattenthal)
Rudolf Koller (Unterretzbach)
Rudolf Graf, Reinhard Riedl (Waitzendorf)
Josef Heinrich, Adolf Reis (Watzelsdorf)

50-jährige Tätigkeit
Robert Bauer, Friedrich Kletzander, Wilhelm Laurer (Deinzendorf)
Karl Weidinger (Felling)
Erwin Grünböck, Edwin Neubauer (Kleinhöflein)
Herbert Köck, Georg Puhr, Albert Wally (Obermakersdorf)
Johann Gschweidl (Pleißing-Waschbach)
Herbert Dorner (Pulkau)
Franz Schnabl, Johann Schwanda (Retz)
Friedrich Zieger (Retzbach)
Karl HHindler, Johann Warbinek (Schrattenthal)
Robert Diem, Josef Großmayer, Johann Heilinger, Erich Masch (Zellerndorf)

60-jährige Tätigkeit
Franz Dworzak (Deinzendorf)
Franz Mödl senior, Robert Rössler, (Kleinriedenthal)
Gerhard Frey, Oswald Frey, Johann Köck (Obermarkersdorf)
Helmut Rotter (Obernalb)
Alois Ackerl (Retzbach)
Josef Linsmeyer, Herbert Sonntag (Waitzendorf)
Josef Binder (Watzelsdorf)
Johann Döller, Franz Schneider (Zellerndorf)

70-jährige Tätigkeit
Rudolf Koller (Unterretzbach)
Albert Graf (Obermarkersdorf)
Johann Ullmer (Kleinhöflein)

Anerkennungsurkunde für besondere Verdienste
Edwin Neubauer, Kleinhöflein

Feuerwehrplakette
Ärztin Christina Hauer

Verdienstmedaille 3. Klasse
Josef Enzfelder (Felling)

Verdienstzeichen 3. Klasse
Hermann Frischauf (Felling)
Siegfried Eschinger, Norbert Rockenbauer (Niederfladnitz)
Alexander Fuhs (Obernalb)
Christoph Braunsteiner, Roland Marihart (Rafing)
Sonja Waller (Unterretzbach)

Verdienstzeichen 2. Klasse
Heinrich Löschnig (Hardegg)
Anton Elmer, Hermann Sattler (Kleinriedenthal)
Karl Zach (Pleißing-Wascbach)

Verdienstzeichen des Bundesfeuerwehrverbandes 2. Stufe
Herbert Schmalzbauer (Waitzendorf)