Erstellt am 25. Mai 2016, 05:24

von Bernd Dangl

Es wird noch richtig spannend. Bernd Dangl über den Guntersdorfer Abstiegskampf in der 2. Landesliga.

Eigentlich schien der Klassenerhalt für den SC Guntersdorf in der 2. Landesliga West schon in trockenen Tüchern – doch jetzt wird‘s noch einmal richtig spannend. Nicht nur, dass Guntersdorf gerade in einer Formkrise steckt und einfach nicht punktet, ist Schlusslicht Wilhelmsburg aufgewacht, eilt von Überraschungserfolg zu Überraschungserfolg. Wetten, dass am Wochenende auch die benachbarten Herzogenburger kein Stolperstein sind, während Guntersdorf bei Meister Rohrendorf als krasser Außenseiter antritt? Aktuell läuft‘s also auf ein richtiges Abstiegsfinale hinaus, wenn in der letzten Runde Guntersdorf auf Wilhelmsburg trifft.

Wobei heuer ja die kuriose Situation eintreten kann, dass es gar keinen Absteiger gibt. Dafür sorgte der Verband, der vier Runden vor Schluss (!) eine Aufstiegs-Relegation der Zweitplatzierten der beiden Zweitlandesligen ins Leben rief (siehe Seite 81). Verlassen darauf können sich die Guntersdorfer aber nicht. Genauso wenig wie darauf, dass die Überraschungssieges-Serie der Wilhelmsburger abrupt endet.

Jetzt ist Nervenstärke gefragt. Die mussten die Guntersdorfer in den vergangenen Jahren ohnehin oft beweisen – auch, wenn‘s diesmal nicht um den Auf-, sondern um den Abstieg geht: Gewinnen ist endlich Pflicht.