Retz

Erstellt am 19. Juli 2017, 14:15

von NÖN Redaktion

Mit Autos über Stock und Stein.

Obmann Wolfgang Nitsch übergab zum Schluss Urkunden und bedankte sich bei seinen Mithelfern Andreas Hahn, Thomas Herzina, Thomas Bauer und seiner Gattin Katerina. Den Burschen machte die „Autofahrt“ im Gelände viel Spaß.    |  privat

Zwölf Kinder suchten die „Rc Trail Freaks Austria“ bei der Windmühle auf, um bei diesem Ferienspiel mit ferngesteuerten, kleinen Wettbewerbsfahrzeugen im Zweier-Team und in drei Sektionen zu fahren. Zeit und Fehlerpunkte waren entscheidend.