Erstellt am 04. März 2016, 10:24

von Christian Pfeiffer

Musikschule: Vielfalt ist Programm. Lehner-Musikschule mit buntem Semesterprogramm.

Foto: Tuzar  |  NOEN, Tuzar

Mit insgesamt sieben Zweigstellen und dem Hauptstandort in Hollabrunn ist die Walter Lehner Musikschule im Bezirk sehr vernetzt. Um dieses pädagogische Netzwerk auch sichtbar zu machen, hat sich Direktor Martin Haslinger von Beginn seiner Tätigkeit an dafür stark gemacht, dass sich die Diversität der Standorte im Jahresprogramm der Musikschule niederschlägt.

Diese Bemühungen tragen Früchte, wie am aktuellen Semesterprogramm abzulesen ist. Zwar trägt die Zweigstelle Ravelsbach „nur“ ein Frühlingskonzert im Theatersaal des Pfarrzentrums am 11. Mai um 16 Uhr bei, dafür ist das Land Hollabrunn mit insgesamt sechs Veranstaltungen prominent vertreten.

Guntersdorf eröffnet den Reigen

Den Reigen der Veranstaltungen außerhalb des Hauptstandortes eröffnet ein Frühlingskonzert in der Volksschule Guntersdorf am 10. März um 18 Uhr. Im April darf dann die Wullersdorfer Dependance ihr Können unter Beweis stellen.

Auch sie verwöhnt ihr Publikum am 18. April um 18 Uhr im Pfarrsaal mit einem Frühlingskonzert.
Neben der Vielzahl an Veranstaltungen (mehr davon in Ihrer nächsten Hollabrunner NÖN!) bleiben die beliebten „Jour-fixe-Konzerte“ am 14. 3., 12. 4. & 11. 5. natürlich Konstanten des Programms – ebenso wie die regelmäßigen Gestaltungen diverser Gottesdienste.

Ein fixer Programmpunkt sind auch die „prima la musica“-Konzerte. Kürzlich haben die Vorbereitungskonzerte stattgefunden. Für das Preisträgerkonzert des Wettbewerbs ist bereits der 3. April um 11 Uhr im Neuen Musiksaal eingeplant.