Pernersdorf

Erstellt am 10. August 2016, 07:01

von Franz Enzmann

Neues Reitzentrum soll alle Stückeln spielen. In Pernersdorf ist ein Großprojekt auf Schiene, das im Pulkautal für reges Treiben sorgen wird.

VP-Fraktionsführer Karl Wittmann, Bürgermeister Eduard Kosch und SP-Chef Joachim Amon (v.l.) freuen sich auf das Reitzentrum.  |  Franz Enzmann

Am ehemalige Ziegelofengeländewird ein modernes Reitzentrum errichtet. Die Voraussetzungen dafür hat die Gemeinde bereits geschaffen. Auch vom Land NÖ gibt es Grünes Licht. Zucht, Handel und Training von Reitpferden geplant.

Bürgermeister Eduard Kosch freut sich über die reibungslose Zusammenarbeit mit Solhof-Geschäftsführer Lothar Wachter, der für das Projekt verantwortlich zeichnet.

Mehr dazu lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der Hollabrunner NÖN!