Erstellt am 16. April 2016, 21:55

von Franz Enzmann

Pröll schenkt Kids schulfreien Tag!. Am Samstagnachmittag wurde der Umbau des Zellerndorfer Schulkomplexes, in dem Volksschule und Neue Mittelschule untergebracht sind, feierlich eröffnet.

 |  NOEN, Franz Enzmann
Direktor Willi Ostap begrüßte kirchliche Würdenträger, Landeshauptmann Erwin Pröll, Landesrätin Barbara Schwarz sowie eine Reihe von Bezirkspolitikern und Behördenleitern willkommen heißen. Im festlich geschmückten Turnsaal, dem absolutem Highlight der Schule, dankte Bürgermeister Markus Baier allen, die beim Umbau mitgeholfen haben. Einen besonderen Dank für die finanzielle Unterstützung richtete er an Landeschef Pröll.

Landesrätin Schwarz ging in ihren Grußwortgen  auf die Leistungen der Pädagogen ein: „Wir brauchen junge Menschen, die  auf  neue Herausforderungen richtig reagieren. In der Neuen Mittelschule wird tolle Arbeit geleistet.“

Landeshauptmann Pröll brachte den Zellerndorfer Schülern ein ganz besonderes Geschenk mit: Einen schulfreien Tag. „Natürlich wird dies in Absprache mit der Schulbehörde passieren“, schmunzelte er. Für diese Idee erntete der Landeschef vor allem von den Kindern viel Applaus.

Zwischen den Festreden unterhielt der Volksschulchor, der Mittelschulchor und die Singgruppe Zellerndorf die vielen Gäste mit Gesangsstücken. Für die musikalische Umrahmung sorgte das Blechbläserensemble der NMS und des Musikschulverbandes Retzer Land. Nach dem Festakt  besichtigten die Ehrengäste das sanierte Schulgebäude und stärkten sich am Buffet.